mottoShop
 

 - BOMTee mit Kräutern u.a. Johanniskraut - 5 Liter-BiB

DE
Übersicht Obstkelterei Kurt Heide  - Farbliche Einteilung der Produktgruppen der Obstkelterei Kurt Heide -  Kontakt an "mottoShop"
         
BOMSaft Säfte Nektare Wellness alkoholische Getränke

zurück Übersicht Heides-Bottle - Hauptseite "mottoShop" (Home)

Heides-BiB
Heides-Bottle
Heides-Canister
naturversum.net
Aktionen
saxom.de
  • BOMTee mit Kräutern

  • Kräuterauszug 62,5%
  • Frischpflanzenextrakte:
  • - Johanniskraut,
  • - Spitzwegerich,
  • - Weißdorn,
  • - Melisse,
  • - Zinnkraut zu je 12,5%
  • Zitronensaft 20%
  • Bienenhonig 17,5%
  • Nährwert und Bernnwertangaben je 100 ml
  • - Brennwert 187,0 kJ - 44,0 kcal
  • - Eiweiß 0,3 g
  • - Kohlenhydrate 10,7 g
  • - Fett < 0,1 g
  • Mischungsverhältnis 1 : 10 - 15 (BOMTee - Wasser)

  • EAN 
Grossbild Produkt
Stück Inhalt/Stück excl. MwSt. inkl. MwSt. (19 %)
1 5 Liter 32,94 EUR

39,20 EUR

2er-Pack 2 x 5 Liter 64,62 EUR   76,90 EUR
versandkostenfrei
3er-Pack
3 x 5 Liter 96,30 EUR 114,60 EUR
ab 64 Stück* x 5 Liter   Preis auf Anfrage
*auch gemischt möglich, Lieferbedingungen siehe unten bzw. in unseren AGB

  LfBed Kaufen

zurück Artikelbeschreibung - BOMTee mit Kräutern u.a. Johanniskraut nachfolgendes Produkt

Spitzwegerich:
(Quelle: http://www.heilkraeuter.de/lexikon/spitzweg.htm

Der Spitzwegerich wächst unauffällig an Wegrändern und auf Wiesen. Wer ihn kennt, erkennt ihn schon im zeitigen Frühjahr an seinen langen schmalen Blättern, die wie Lanzen aus dem Boden schießen. Er ist ein wichtiges Hustenmittel und hat außerdem gute Fähigkeiten bei der Wundheilung. Wenn man sich in der freien Natur verletzt hat und hat weder Pflaster noch Desinfektionsmittel dabei, hilft es, ein paar Spitzwegerichblätter zu zerkauen und auf die Wunde aufzulegen. Mit einem unzerkauten Blatt kann man das Ganze bedecken.

mehr...

Melisse:
(Quelle: http://www.heilkraeuter.de/lexikon/melisse.htm

Die Melisse ist eigentlich eine südeuropäische Pflanze. Da sie aber so vielfältige Heilwirkungen hat, wird sie schon lange in mitteleuropäischen Gärten angebaut. Im Mittelalter musste sie sogar per Verordnung in jedem Klostergarten angebaut werden, weil sie schon damals für sehr wertvoll und unentbehrlich gehalten wurde. Sie riecht beim Zerreiben leicht zitronenartig, daher wird sie auch oft Zitronenmelisse genannt. Wenn sie einmal in einem Garten heimisch geworden ist, wuchert sie Jahr für Jahr vor sich hin und bietet sich als Haustee und vielfältige Medizin an. Das Haupteinsatzgebiet der Melisse ist die Beruhigung des Nervensystems, womit sie gegen nervöse Herzbeschwerden, Schlafstörungen, Unruhe, Reizbarkeit und viele andere nervlich bedingte Beschwerden helfen kann.

mehr...

und noch mehr...

Weissdorn:
(Quelle: http://www.heilkraeuter.de/lexikon/weissdor.htm)

Erstaunlicherweise war die Heilwirkung des Weissdorns im Altertum wohl noch unbekannt. Dabei hat er unschätzbar wertvolle Heilwirkungen auf das schwache Herz und das sogar ohne Nebenwirkungen und sehr mild. Was dem Weissdorn in früherer Zeit an Anerkennung fehlte, hat er jedoch heutzutage in Hülle und Fülle, denn er ist die erste Wahl, wenn es darum geht ein Altersherz sanft zu stärken.

mehr...

und noch mehr...

Zinnkraut (Schachtelhalm):
(Quelle: http://www.heilkraeuter.de/lexikon/ackersch.htm)

Vor ca. 400 Millionen Jahren war der Schachtelhalm baumgross und bevölkerte riesige Wälder zusammen mit Riesenfarnen und Moosen. Wie diese so hat auch der Schachtelhalm keine Blüten sondern vermehrt sich durch Sporen. Im Frühjahr ist der Schachtelhalm eine blassgebliche stengelartige Pflanze, die nach kurzer Zeit verschwindet. Später wachsen dann grüne Sommertriebe, die früher gerne zum Putzen von Metall verwendet wurden, woher auch der Name Zinnkraut kommt. Der Schachtelhalm enthält sehr viel Kieselsäure, was den Einsatz bei Nierenkrankheiten und Problemen des Bindegewebes begründet.

mehr...

Johanniskraut:
(Quelle: http://www.heilkraeuter.de/lexikon/j-kraut.htm)

Das Johanniskraut ist die bekannteste typische Mittsommerpflanze. Selbst sein Name stammt vom Johanni-Tag am 24. Juni ab. In den Tagen um die Sommersonnenwende öffnet das Johanniskraut seine leuchtend gelben Blüten an Wegrändern, lichten Gebüschen, Böschungen und sogar auf Schuttplätzen. Wie kaum eine andere Pflanze ist das Johanniskraut mit der Sonne assoziiert, dessen Kraft sie an den längsten Tagen des Jahres aufnimmt, um sie in den dunkleren Tagen des Winters an uns Menschen abzugeben. Das Johanniskraut bringt wärmende Sonnenstrahlen in depressive Gemüter. Das wusste schon Paracelsus im Mittelalter und heutzutage wird dieses Wissen sogar von der Schulmedizin bestätigt.

mehr...

und noch mehr...

Zitrone:
(Quelle: http://www.heilkraeuter.de/lexikon/zitrone.htm)

Die Zitrone ist die saure Frucht schlechthin. Sie wird immer dann genutzt, wenn ein Getränk oder eine Speise saure Frische braucht. Diese Säure belebt, regt den Appetit an und bringt die Verdauung in Schwung. Durch ihren Vitamin-C Gehalt hilft die Zitrone auch gegen Frühjahrsmüdigkeit und Abwehrschwäche. Das erklärt auch die kräftige wirkung einer heissen Zitrone, wenn man eine Erkältung verhindern oder lindern will. Doch nicht nur der Zitronensaft kommt im Alltag und in der Heilkunde zum Einsatz. Die würzige Schale der Zitrone ergibt einen schmackhaften Tee und das ätherische Öl wird überall dort eingesetzt, wo es auf ein frisches Aroma ankommt.

mehr...

Bienenhonig:
(Quelle: http://www.dasbienenhaus.de/seiten/honig.htm)

Honig ist das älteste und natürlichste Süßmittel der Menschheit. Natürlichstes Süßmittel in dem Sinne, dass es - naturbelassen - so genossen wird, wie die Natur es liefert .... heute so wie schon vor 8000 Jahren, als Steinzeitmenschen „wilden" Honig aus Felsenhöhlen ernteten, wie auf einer Felsmalerei in Valencia/Spanien dokumentiert

mehr...

Hergestellt nach neuer patentrechlich geschützter Rezeptur und altem Familienbrauch der Obstkelterei Kurt Heide, Siebenlehn (Freistaat Sachsen). Ohne Farb- und Konservierungs- sowie Ballast- und Füllstoffen verarbeitet und abgefült. Weitere Garantie: Während der Verarbeitung und Abfüllung zu keiner Zeit mit tierischen Stoffen in Berührung gekommen.

Die gesunde Alternative zu heißer Zitrone, Tee oder Kinderpunsch; BOMTee - schnell und unkompliziert zubereitet. Wasser abgekocht, BOMTee hinzugefügt, fertig.


Rezeptur zum Fertigtee herstellen:

- 1 Teil BOMTee (200 ml),
- 10 bis 15 Teile Wasser (2 bis 3 Liter) oder individuell mehr Wasser (auch Mineralwasser).

- 1,5 Liter im Wasserkocher abkochen, ca. 5 min. ruhen lassen, 100ml (halbes Saftglas) BOMTee, abgekochtes Wasser (was nach ca. 5 min. nicht mehr kocht) aufgießen.

FERTIG - kein Abfall danach!

- Alternativ: 1,5 Liter Mineralwasser mit selbiger Menge BOMTee mischen. Eine Teezubereitung für den bewussten Trinker von Mineralwasser. Noch mehr für den Organismus - neben Wasser, Mineralstoffen sehr nützliche Kräuterwirkstoffe.

Nur gesundes  für Ihren Organismus!

- Durstlöscher! Und gesund noch dazu: der Spitzwegerich fürs Brustl, der Weißdorn fürs Herzl, die Melisse für die Fröhlichkeit im Körper, das Zinnkraut (Schachtelhalm) u.a. entzündungshemmend und Johanniskraut für die Leser von aufregender Literatur.

- Erst nach mehreren Tagen Genuss den geleerten BiB trennen und die BiB-Kartonage in die Blaue Papiertonne und den BiB-Beutel in die Gelbe Tonne bzw. Gelben Sack entsorgen.

Bitte helfen Sie mit unsere Umwelt zu schonen!


Was bedeutet "Heides-BiB"?

BiB = Bag-in-Box, eine Verpackung mit vielen Vorteilen für den Verbraucher und das Produkt selbst.

  1. Pfandfrei
  2. geöffnet 3 Monate ohne Kühlung haltbar!
  3. k e i n Qualitätsverlust des Getränkes im BiB
  4. Verbrauch auch in kleinen Mengen möglich
  5. einfacher Transport
  6. einfache Entsorgung ins regionale Entsorgungssystem
  7. k e i n e r l e i Zusatz- oder Konservierungsstoffe
  8. k e i n e r l e i Hilfsmittel während der Produktion (Kelterei und Abfüllung) - z.B. Schönung mit Gelantine

Was bedeutet "BOM"?

BOM = naturbelassen - und das ganz konsequent

  1. naturbelassene Produkte
  2. Produkte so belassen wie der Erzeuger und Produzent sie in der Natur vorfindet
  3. naturschonende Erzeugung und Weiterverarbeitung
  4. Kräutersäfte sind generell Frischpflanzenextrakte
  5. k e i n e Verwendung von Stoffen/Hilfsstoffen und Verfahren welche für die menschliche Gesundheit zweifelhaft sind!
  6. ständige Kontrolle von Produktion und Suche nach Verbesserung der Produktqualitäten
  7. Wir sind zertifiziert, DE-021 Öko-Kontrollstelle
  8. Aber! ...Verwaltung bedeutet Verbrauch von Ressourcen aller Art!
  9. Platzsparend, da keine Leergutaufbewahrung

zurück Lieferbedingungen - BOMTee mit Kräutern u.a. Johanniskraut - 5 Liter-BiB nachfolgendes Produkt

  • Es gelten unsere AGB - Zahlungsbedingungen allgemein: Vorkasse/10 Tage brutto/Bankeinzug innerhalb 10 Tagen - Preis 0,00 EUR, auf Anfrage
  • Versandkosten - Heides-BiB (D) - 3/5 Liter (auch unsortiert/zusammengestellt): 1er-Pack - 5,00 EUR, 2er-Pack - 2,50 EUR, 3er-Pack - versandkostenfrei - Ausland/EU auf Anfrage
  • Mengenrabatte - Heides-BiB (auch unsortiert/zusammengestellt): 2er-Pack 1,50 EUR, 3er-Pack 3,00 EUR - weitere Konditionen auf Anfrage

Beratungs- und Bestell-Service

E-Mail: shop@bom-products.de

0180 / 5 00 96 93 *

* 14 Ct./Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 42 Ct./Min.

Impressum


zurück top
- "mottoShop&q09.04.2018Ge1 -->17.02.2018Ge1 -->17.02.2018